B-Schein

Wer den B-Schein bei uns macht, ist einfach besser unterwegs.

1. Vollausbildung

In der Vor- und Grundausbildung wird die elementare Fahrzeugbeherrschung wie z.B. Blicktraining und Kurvenfahren vermittelt.

Die Anzahl der Praxislektionen für die Hauptschulung muss aus mindestens 6 Fahreinheiten bestehen. Weitere Fahrlektionen hängen von deinem Fortschritt während der Ausbildung ab. Dies beinhaltet das Befahren von Kreuzungen, das Fahren im Kreisverkehr oder das Erlernen von Abbiegevorgängen.
Die Perfektionsschulung ist der Abschluss der praktischen Fahrausbildung wobei dies u.a. Autobahn-, Nachtfahrt und Überholtraining bedeutet. In der Lektion Prüfungsvorbereitung wird eine Prüfung in allen Bestandteilen nachgespielt.

  1. Vorschulung 3 Lektionen
  2. Grundschulung 3 Lektionen
  3. Hauptschulung mindestens 6 Lektionen
  4. Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung 6 Lektionen

2. Duale Ausbildung

In der Vor- und Grundschulung werden die elementaren Kenntnisse vermittelt.

In der theoretischen Einweisung bekommen du und dein/e Begleiter/in Informationen für die Durchführung der Übungsfahrten. Bei Übungsfahrten müssen mindestens 1.000 km gefahren werden und die Fahrten sind in einem Fahrtenbuch festzuhalten. Nach mindestens 1.000 km erfolgt eine Beobachtungsfahrt mit deinem/er Begleiter/in und Fahrlehrer. Die Beobachtungsfahrt gilt als Teil der Perfektionsschulung.
Die Perfektionsschulung ist der Abschluss der praktischen Fahrausbildung und beinhaltet Überland-, Nacht- Autobahnfahrten und die Prüfungsvorbereitung.

  1. Vorschulung 3 Lektionen
  2. Grundschulung 3 Lektionen
  3. Theoretische Einweisung
  4. Übungsfahrt 1000 km mit Fahrtenprotokoll
  5. Beobachtungsfahrt 2 Lektionen
  6. Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung 4 Lektionen

  1. Vorschulung 3 Lektionen
  2. Grundschulung 3 Lektionen
  3. Hauptschulung mindestens 6 Lektionen
  4. Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung 6 Lektionen

  1. Vorschulung 3 Lektionen
  2. Grundschulung 3 Lektionen
  3. Theoretische Einweisung
  4. Übungsfahrt 1000 km mit Fahrtenprotokoll
  5. Beobachtungsfahrt 2 Lektionen
  6. Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung 4 Lektionen

Preise & Kombinationen

Ausbildung

B-Schein inkl. 18 Fahrlektionen ab 1.549,–*
B-Schein (L17) ab 1.599,–
B-Schein (Übungstafel) ab 1.229,–*
EzB-Schein ab 499,–
A + B-Schein ab 2.669,–
A + B-Schein (L17) ab 2.719,–
A + B-Schein (Übungstafel) ab 2.349,–

Behördengebühren

Ärztliches Attest 35,–
Erste-Hilfe Unterweisung (6 Stunden) 70,-
Theoretische Prüfgebühr 11,–
Praktische Prüfgebühr 60,–
Führerschein-Ausstellungsgebühr 60,70
Bewilligung Übungs- bzw. Ausbildungsfahrten 41,60 bzw. 35,10

Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr.

Termine

Jänner bis Februar 2022:

10. Jänner - 27. Jänner 3 Wochen-Kurs
31. Jänner - 17. Februar 3 Wochen-Kurs
21. Februar - 3. März 2 Wochen-Kurs

März bis April 2022:

07. März – 24. März 3 Wochen-Kurs
04. April  – 14. April 2 Wochen-Osterkurs
19. April – 05. Mai 3 Wochen-Kurs

Mai bis Juni 2022:

16. Mai - 02. Juni 3 Wochen-Kurs
07. Juni - 23. Juni 3 Wochen-Kurs

Juli bis August 2022:

04. Juli – 14. Juli 2 Wochen-Kurs (vormittags/abends)
18. Juli – 28. Juli 2 Wochen-Kurs (vormittags/abends)
08. August – 19. August 2 Wochen-Kurs (vormittags/abends)
22. August – 08. September 3 Wochen-Kurs

September bis Oktober 2022:

12. September –
29. September
3 Wochen-Kurs
03. Oktober – 20. Oktober 3 Wochen-Kurs

November bis Dezember 2022:

02. November –
11. November
2 Wochen-Kurs
14. November –
01. Dezember
3 Wochen-Kurs
12. Dezember –
22. Dezember
2 Wochen-Kurs
27. Dezember –
05. Jänner 2023
2 Wochen-Weihnachtskurs
(2022: Di, Mi, Do, Fr +
2023: Mo, Di, Mi, Do)

Kurstage

3 Wochen-Kurs: 

Montag, Dienstag und Donnerstag

2 Wochen-Kurs: 

Montag bis Donnerstag

Kurszeiten

Abendkurse:

3 Wochen-Kurse: 18:30 – 21:50 Uhr
2 Wochen-Kurse: 18:15 – 22:00 Uhr

Vormittagskurse im Sommer:

10:00 – 13:45 Uhr

(Vormittagskurse finden nur im Juli und August sowie bei entsprechender Kursgröße statt.)

Anmeldung

Falls du jünger als 16 Jahre bist, ist leider keine Online-Anmeldung möglich. Bitte in diesem Fall persönlich mit deinem Erziehungsberechtigen bei uns im Fahrschul-Büro vorbei kommen.

machdenschein